Es ist soweit! Der Verlags-Manager VM 2021 geht in die nächste Runde mit dem Release 2021.4.

Freuen Sie sich auf die folgenden Verbesserungen und Highlights im VM 2021.4:

  • VM-A Marketing: Korrekturen bei der Funktion Kontaktbericht direkt aus einer Aufgabe erstellen und der Suche nach Merkmalen in Redaktionellen Erwähnungen.
  • VM-A Disposition: Bessere Vorauswahl der E-Mail-Empfänger bei Crossmedia-Aufträgen, bessere inhaltliche Auflösung bei gleichlautenden Dispo- und Insertionsarten sowie automatische Erzeugung der Bankverbindung bei Neukundenanlage in mPOBS Auftragsdaten.
  • VM-L: Verbesserungen beim Einlesen von Zahlungen, der Auswählbarkeit von Zahlverbindungen bei Vertriebsaufträgen und dem Setzen des Mahndatums per E-Mail-Mahnungen.
  • Weiteres: Verbesserter SFE-XML FiBu Export für Sammelrechnung Typ B, verbesserter Einsatz der Postleitzahlenautomatik bei der Nutzung der VM Web Services und .NET Core Update für die Zahlenformatanpassung beim Update von VM 2017 oder früher.

Alle Weiterentwicklungen und Verbesserungen des VM 2021.4 finden Sie in unserer aktuellen Neu-in-Dokumentation Neu in VM 2021.4.


Was müssen macOS-Anwender beim Update auf den VM 2021.4 beachten?

  • Bitte beachten Sie wie gewohnt die Systemanforderungen.

Was müssen VM-Kunden vor VM 2021 beim Update auf den VM 2021.4 beachten?

  • Durch die technologische Umstellung zur Realisierung der 64bit-Fähigkeit ist das Update für Nutzer des Verlags-Managers in den Versionen VM 2017 oder ältere etwas umfangreicher als gewohnt. Bei Fragen zu Updates steht Ihnen Ihr VM-Partner beratend zur Seite.
  • Für Kunden, die den Verlags-Manager bereits in einer Version VM 2020 oder jünger nutzen, ist es aus technischer Sicht ein gewöhnliches VM-Update, wie Sie es bereits aus der Vergangenheit kennen.

Auch in der zweiten Jahreshälfte von 2022 wird die knk Gruppe auf verschiedenen Veranstaltungen präsent sein. Wir würden uns sehr freuen, Sie dort zu treffen:

Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse 2022 findet vom 19. bis 23. Oktober statt. Als wichtigster Treffpunkt der Branche empfängt die Frankfurter Buchmesse 2022 sowohl Top-Marken als auch viele vielversprechende Newcomer. Sie werden 2022 eine schillernde Produktvielfalt mit allen aktuellen Innovationen erleben. knk ist regelmäßiger Teilnehmer und Aussteller.

knk Content & Asset Management, Redaktion und Dokumentenverwaltung mit Struktur
Wir präsentieren am 22. November 2022 anhand von Beispielen unser System für ein „Next Generation Publishing“. Es gibt vielfältige Herausforderungen, um den Redaktionsprozess und die Verwaltung von (Verlags-)Inhalten für eine automatisierte Nutzung zu unterstützen. Alle Medientypen müssen per Fingertipp verfügbar sein: In der richtigen Version, im richtigen Format, korrekt verlinkt und mit allen Rechten versehen – das kennzeichnet modernes Publishing.

Media Sales Summit
Nach einem erfolgreichen Kick-off im Jahr 2021 geht der Media Sales Summit am 22. November 2022 in die nächste Runde. Wir möchten Ihnen zeigen, woran wir gearbeitet haben und was sich seit letztem Jahr verändert hat. Besonderen Fokus möchten wir hier auf die Anbindung des VM-Verlagsmanager legen sowie auf die vielfältigen Analyse-Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Freuen Sie sich auch dieses Jahr auf Best Practices, innovative Themen, neue Technologien und spannende Guest Speaker aus der Medienwelt sowie unserem technologischen Partner Microsoft. Microsoft wird uns den Linkedin Sales Navigator vorstellen, ein Tool das über leistungsstarke Suchfunktionen, einen verbesserten Einblick in ausgedehnte Netzwerke und personalisierte Algorithmen verfügt.

Alle kommenden Veranstaltungen finden Sie auch im Eventkalender auf unserer Website. Dort werden wir auch weitere Details oder Änderungen kommunizieren, also schauen Sie gern regelmäßig vorbei.